Kurs: ZV3-Keramikimplantate

Fortbildungskurs über ZV3-Implantate:     

„Periimplantitis: Ursache im Werkstoff? – Alternative Werkstoffe!“

 

Implantatdesigner

 

Implantatdesign-Software                               Individuelles Keramikimplantat

 

„Um Visionen zu haben, muss man mit dem Gegebenen genauestens vertraut sein - Ideen haben, etwas Neues entstehen zu lassen und gleichzeitig besser zu machen. Unser innovatives, patentgeschütztes Vollkeramik-Implantationssystem ist das Ergebnis aus langjähriger Erfahrung von Zahnärzten und unserer ständigen Suche nach dem Optimum in der Dental-Implantologie.“   Drs. Johan Feith, Wolfratshausen  

                                                                                                                                                          

Kursinhalt:

- Individuelle Keramik-Implantate, 2-teilig: Individuelles Emergenzprofil,

   individuelle transgingivale Höhe, individuelle Implantatlänge ( in ca. 2 Min.

   selbst mit kostenfreier ZV3-Software designen (Praxis oder Dentallabor))

 - Implantate ohne Spalt auf Knochenniveau

 - Individuelle Implantate (zweiteilig)

 - Höhere Rauhtiefe als bei herkömmlichen Implantaten

 - Keine intraorale Präparation

 

Kurstermin:  
Der Kurs fand am Mittwoch,  den 26. September 2012 statt. 

Referent:                                    
Drs. Johan Feith, Wolfratshausen   

Veranstaltungsort:   

Dental-Labor Egger GmbH
Im Allmey 10
87435 Kempten