Crozat-Technik

 

  Beispiel: Ober- Unterkiefer Crozat-Grundgeräte


crozat-geraete 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1.  Molarenklammer (crib)

2.  Haltesporne (crescents)
3.  Okklusale Auflagen
4.  Palatinalbügel OK (body)
5.  Lingualbügel UK (body)
6.  Palatinal- bzw. Lingual-Arme für OK oder UK (arms)
7.  Bukkal-Arme im OK
8.  Bukkale Extentionen im UK

 

      

 

Das Crozat-Gerät ist unter den kieferorthopädischen Apparaturen eine Besonderheit. Es wurde von Dr. Georg B. Crozat entwickelt und besticht durch seine grazile Ausdehnung und dennoch sehr wirkungsvolle Funktion. 

Diese abnehmbare Apparatur wiegt ca. 3g und erhält ihre Stabilität durch relativ dicke Spezialdrähte. Ein Kunststoffkörper, wie bei üblichen Spangen, besteht nicht, was nicht nur ein hygienischer Vorteil ist, sondern auch Ihre Aussprache nicht beeinträchtigt.
Diese Apparatur ist nahezu „unsichtbar“ und Ihr Gegenüber wird nicht bemerken, dass Sie ein kieferorthopädisches Gerät tragen.

Das Prinzip dieser Geräte ist ein Baukastensystem:

In der 1. Phase werden die Zahnbögen ausgeformt,
in der 2. Phase werden die Eckzähne eingeordnet und
in der 3. Phase werden dann Einzelzahnkorrekturen vorgenommen.

Dabei wird das vorhandene Gerät immer wieder angepasst statt neu angefertigt, was Kosten und Zeit spart. Am Ende der Behandlung wird das Gerät dann zur Retention weiter getragen.   

Das Crozat-Gerät arbeitet im Gegensatz zu festsitzenden Multibandapparaturen mit sehr kleinen Kräften, womit dieses Gerät auch in parodontal leicht geschädigten Gebissen eingesetzt werden kann.   

Crozat-Geräte von EGGER. werden von speziell ausgebildeten Zahntechnikern angefertigt, von denen es nur wenige in Deutschland gibt. Selbst für einen sehr erfahrenen und geübten Zahntechniker ist die Anfertigung immer wieder eine Herausforderung, da es keine „Standard-Fälle“ gibt und dementsprechend viel Zeit aufgewendet werden muss.  

EGGER. verwendet zur Herstellung hochwertigste Materialien um eine höchstmögliche Mundverträglichkeit zu gewährleisten.  

Das Dental-Labor EGGER. hat sich seit 1972 auf die Anfertigung von Crozat-Geräten spezialisiert. Unsere Erfahrungen wurden bereits in internationalen Medien (Bücher und Fachartikeln) publiziert.  



Für Rückfragen stehen Ihnen unter der Telefonnummer:

 
08 31 . 5 81 18 -11       Gerhard Maier bzw.
08 31 . 5 81 18 -42       Mario Kleinert gerne zur Verfügung.